Städtische Berufsoberschule Augsburg

Ihr Weg zu uns bei uns

Grundvoraussetzung für Ihren Weg zu uns: Sie haben einen technischen Ausbildungsberuf oder 5jährige Berufserfahrung in einem technischen Beruf; einen Einstieg aus anderen Ausbildungsberufen können wir Ihnen auf Wunsch meist möglich machen. Ob Ihr Beruf zur technischen BOS passt, sehen Sie hier: https://www.bfbn.de/berufsoberschule/berufszuordnung

Zahlen: Mögliche Einstiegsszenarien
Buchstaben: Mögliche Ausstiegspunkte

Klicken Sie auf eines der Bubbles, um mehr Infos zu erhalten:

1. Sie haben keinen Mittleren Schulabschluss.

Den bekommen Sie bei uns. Um aufgenommen zu werden, benötigen Sie eine erfolgreiche Aufnahmeprüfung in Deutsch, Mathematik und Englisch. Aufnahmeprüfungen vergangener Jahre können Sie bei uns im Sekretariat in gedruckter Form abholen. Weitere Informationen unter https://www.bfbn.de/fosbos/aufnahmepruefung-bos-vorklasse
Für den Mittleren Schulabschluss müssen Ihre Noten am Ende des Schuljahres bestimmte (machbare) Voraussetzungen erfüllen.

2. Sie haben einen Mittleren Schulabschluss, aber gehen lieber auf Nummer sicher.

Der Einstieg in die Vorklasse ist fast immer eine gute Wahl, wenn Sie den Mittleren Schulabschluss nicht über die Realschule oder das Gymnasium erworben haben. Aber auch, wenn Sie befürchten, trotz formaler Erfüllung der Voraussetzungen für den direkten Einstieg in die 12te Klasse deren hohes Tempo nicht sofort mitgehen zu können, kann die Vorklasse der richtige Einstieg für Sie sein.

3. Sie haben einen Mittleren Schulabschluss, aber die Deutsch-, Mathematik-, oder Englischnote fehlt in dessen Zeugnis.

Dann müssen Sie die Eignungsprüfung in den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch ablegen. Eignungsprüfungen vergangener Jahre können Sie
bei uns im Sekretariat in gedruckter Form abholen. Sollten Sie die Eignungsprüfung nicht bestehen, können wir Ihnen in der Regel einen Platz in
unserer Vorklasse anbieten. Weitere Informationen unter https://www.bfbn.de/fosbos/eignungspruefung

4. Sie haben einen Mittleren Schulabschluss, aber der Durchschnitt in Deutsch, Mathematik, und Englisch in dessen Zeugnis ist schlechter als 3,5.

Auch in diesem Fall müssen Sie die Eignungsprüfung in den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch ablegen. Eignungsprüfungen vergangener
Jahre können Sie bei uns im Sekretariat in gedruckter Form abholen. Sollten Sie die Eignungsprüfung nicht bestehen, können wir Ihnen in der Regel
einen Platz in unserer Vorklasse anbieten. Weitere Informationen unter https://www.bfbn.de/fosbos/eignungspruefung

5. Sie haben einen Mittleren Schulabschluss mit einem Durchschnitt für Deutsch, Mathematik und Englisch von 3,5 oder besser.

Prima, dann nur noch anmelden und es kann losgehen!

6. Sie haben bereits oder erwerben gerade die Fachhochschulreife oder die Vorrückungserlaubnis in die 13te Klasse und können bereits im Juni bei uns einsteigen.

Wunderbar, dann tun Sie das! Der Besuch der sogenannten Seminarphase im Juni/Juli hat verschiedene Vorteile. Mit der wichtigste: Sie können schon jetzt mit der Arbeit an Ihrer Seminararbeit beginnen und haben dadurch weniger Stress bis zu deren Abgabetermin im Januar. Diese Möglichkeit betrifft mehrheitlich diejenigen, die von einer anderen BOS zu uns kommen, die keine 13te Klasse in der Ausbildungsrichtung Technik anbietet. Keine Sorge wegen des Anmeldezeitraums, melden Sie sich einfach möglichst frühzeitig bei uns.

7. Sie haben bereits die Fachhochschulreife oder die Vorrückungserlaubnis in die 13te Klasse und möchten erst im September beginnen.

Auch wenn es sicherlich einfacher wäre, bereits im Juni bei uns zu starten: Die Tür für diese Möglichkeit steht erfahrungsgemäß auch für Spätentschlossene oder im Juni/Juli/August noch Arbeitenden offen. Auch hier nehmen Sie am besten frühzeitig persönlich Kontakt mit uns auf.

A: Sie haben den Mittleren Schulabschluss erworben.

Herzlichen Glückwunsch! Wenn Sie – wie die meisten – bei uns weitermachen, entfällt für Sie in der 12ten Klasse die Probezeit, wenn Sie im Zeugnis keine Note schlechter als 7 Punkte (=„3 minus“) haben.

B. Sie haben die Allgemeine Fachhochschulreife erworben.

Herzlichen Glückwunsch! Sie sind damit berechtigt zum Studium an einer Hochschule für angewandte Wissenschaften (Fachhochschule) in einem beliebigen Studiengang.

C. Sie haben die Fachgebundene Hochschulreife erworben.

Herzlichen Glückwunsch! Sie sind damit berechtigt zum Studium an einer Universität in einem Studiengang, der der technischen Ausbildungsrichtung inhaltlich entspricht, z. B. etwa Maschinenbau, Physik, Informatik oder auch verschiedene Lehrämter. Die aktuelle Liste dieser Studiengänge finden Sie in diesem Dokument: https://www.km.bayern.de/download/3056_Zuordnungsliste_2019.pdf

D. Sie haben die Allgemeine Hochschulreife erworben.

Herzlichen Glückwunsch! Sie sind damit berechtigt zum Studium an einer Universität in einem beliebigen Studiengang.
Für den Nachweis der zweiten Fremdsprache gibt es verschiedene Möglichkeiten, beispielsweise durch die Wahl von Französisch oder Italienisch als Wahlpflichtfach oder eine Französischnote aus dem Realschulzeugnis. Weitere Informationen zur zweiten Fremdsprache gibt es hier: https://www.bfbn.de/unterricht/zweite-fremdsprache

Vorklasse: Die Vorklasse bereitet Sie auf den Besuch der 12ten Klasse BOS vor. Wir empfehlen sie vor allem denjenigen, die den Mittleren Schulabschluss über die Berufsschule erlangt haben.

Wenn Sie noch keinen Mittleren Schulabschluss besitzen, müssen Sie vor einer Aufnahme eine Prüfung in Deutsch, Mathematik und Englisch bestehen. Die Probezeit in der Vorklasse dauert wie in den anderen Klassen der BOS auch bis zum 15. Dezember.
Die fachlichen Inhalte der Vorklasse finden Sie unter:
LehrplanPLUS - Berufsoberschule - 10 - Fachlehrpläne (bayern.de)

BOS12: Die 12te Klasse der BOS führt zur Fachhochschulreife und bereitet Sie auf ein Studium an einer Hochschule für angewandte Wissenschaften (Fachhochschule) vor. Viele finden den Einstieg in die doch relativ anspruchsvollen Inhalte recht fordernd – in der 12ten Klasse bleibt den meisten Schülerinnen und Schülern wenig Zeit.

Auch hier dauert die Probezeit bis zum 15. Dezember. Bis zu deren Ende können Sie im Regelfall noch in die Vorklasse zurücktreten. Wenn Sie über die Vorklasse in die 12te Klasse kommen, entfällt für Sie bei entsprechendem Notenbild die Probezeit.
In der 12ten Klasse der BOS halten Sie ein Fachreferat, das als gesonderte Note im Zeugnis erscheint und das Sie gut auf weitere selbstständig zu haltende Referate vorbereitet.
Zu weiteren fachlichen Inhalten der 12ten Jahrgangsstufe siehe:
LehrplanPLUS - Berufsoberschule - 12 - Fachlehrpläne (bayern.de)

BOS13: Die 13te Klasse der BOS führt Sie zur fachgebundenen Hochschulreife, mit der Sie an einer Universität in einem Studiengang, der der besuchten Ausbildungsrichtung inhaltlich entspricht, studieren können. Mit einer zweiten Fremdsprache können Sie auch die Allgemeine Hochschulreife erwerben, mit der Sie jeden beliebigen Studiengang an einer Universität studieren können. Sehr empfehlenswert auch für zukünftige Studentinnen und Studenten, die an der Fachhochschule ein mathematik- und techniklastiges Studium beginnen möchten.

In der 13ten Klasse schreiben Sie zudem eine Seminararbeit, die im Rahmen des Seminarfachs engmaschig begleitet wird und Sie optimal auf Ihre zukünftigen wissenschaftlichen Arbeiten vorbereitet. Die Vorbereitung darauf beginnt im Regelfall schon im Juni und Juli in der sogenannten Seminarphase. Wenn Sie an dieser direkt nach der 12ten Klasse teilnehmen, entfällt für Sie die Probezeit in der 13ten Klasse. Ansonsten gilt auch hier eine Probezeit bis 15. Dezember.
Zu weiteren fachlichen Inhalten der 13ten Jahrgangsstufe siehe:
LehrplanPLUS - Berufsoberschule - 12 - Fachlehrpläne (bayern.de)

Berufsschule 6 & Berufsoberschule

Ihr Kontakt zu uns

    Upload (JPEG, PDF, Word I max. 3 MB) #

    Kontaktieren Sie uns direkt:

    Balthasar-Neumann-BBZ
    Haunstetter Str. 59
    86161 Augsburg

    Anfahrt:

    Link zu Google Maps / Routenplaner